Referenzen

Ich habe bei der Fortbildung „Fit in den Beruf – Anregende Impulse und Coaching für Berufsanfänger*innen“ von der lieben Rebekka teilgenommen. Sie hat gleich zu Beginn gefragt was wir als Teilnehmerinnen von der Fortbildung erwarten und hat ihre Inhalte dementsprechend auch angepasst. Mit ihrer freundlichen und offenen Art hat sie gleich mein Vertrauen gewonnen und ich konnte von meinem Alltag als Berufsanfängerin berichten und habe auch hilfreiche Tipps und Impulse bekommen. Ich habe mit der Hilfe und den Tipps von Rebekka meine Fähigkeit gestärkt Situationen aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Einige Inhalte waren unter anderem: Stärken und Schwächen erkennen, eigene Ressourcen erkennen, Kommunikation und Konfliktmanagement.

Ich habe meine Fortbildung abgeschlossen und bin sehr zufrieden damit.

Herzliche Grüße, Gülfe aus Wörth


Ich nahm an der Online – Fortbildung „Anregende Impulse und Coaching für Berufsanfänger*innen““ mit Rebekka Asbach teil.  Diese Fortbildung bestand aus fünf Coachingterminen mit der ganzen Gruppe und zwei Einzelcoachings alleine mit Rebekka.  Vorab kann ich eindeutig sagen: Diese Fortbildung ist eindeutig weiterzuempfehlen!  Gerade das Thema des Einstiegs und des Ankommens im neuen Lebensabschnitt wurde durchgehend berücksichtigt und alle Themen, Übungen und Reflexionen hierauf abgestimmt.  Die Planung jedes einzelnen Treffens war einwandfrei und offen für spontane Anregungen, interessante Austausche und gewinnbringende pädagogische und persönliche Diskussionen.  Zudem war es sehr angenehm, dass Rebekka alle vorbereiteten Materialien, wie beispielsweise die PowerPoint Präsentationen, Mitschriebe etc. unserer Gruppe immer direkt im Anschluss an das Treffen an alle beteiligten Personen kompakt und übersichtlich zusammengefasst und daraufhin per Mail weitergeleitet hat.  Ich könnte jetzt noch viel mehr hier für euch schreiben, aber kurzgefasst am Ende ist es eine Fortbildung, die ich rundum sehr gelungen finde und die mir extrem weitergeholfen hat, mich in meiner neuen Situation zurechtzufinden und anzukommen. Mir hat es gezeigt, dass ich mit diesem Beruf und dieser Fortbildung genau die richtige Entscheidung für mich getroffen habe!  Ich hoffe  meine Beschreibungen haben euch angesprochen und ihr nehmt nun gerne auch mal an einer spannenden und anregenden Fortbildung von Rebekka teil.  DANKE Rebekka! 

Liebe Grüße, Annika (22) 


Liebe Rebekka
meine Seminartage, meine folgenden Teamtage und das Einzelcoaching waren für mich -jeder für sich, sowie im Gesamten – gewinnbringend.
Ich konnte viele neue Impulse, Gedanken und Methoden mitnehmen. Mein bisheriger Wissensstand und Haltungsansatz wurden gestärkt, bestätigt und erweitert. Mein bisheriger Wissensstand und Haltungsansatz wurden gestärkt, bestätigt und erweitert.  Dank deiner positiven, offenen, freundlichen und aufmerksamen Art und Arbeitshaltung hast du mich und mein Team gleich in den ersten Minuten mit voller Neugier „eingefangen“ und durch den Tag begleitet. Es war super, wie du auf unsere Themen und Anliegen eingegangen bist und diese mit uns erarbeitet hast. Dies hast du auf vielfältige Weise getan: Durch Anregen, Nachfragen, Lösungsmöglichkeiten geben, kritische Anmerkungen.
Ich konnte im Nachgang sehr gut mit meinem Team daran anknüpfen und weiter arbeiten:
Gemeinsam haben wir unser Problem angenommen und konnten so beginnen, das Problem zu lösen und eine sehr gelöste und positive Gesamt-Teamstimmung entstehen lassen.
Es hat bei uns nicht nur auf der Arbeitsebene nachgewirkt – jeder Einzelne von uns hat sich in seinem „Sein als private Person“ reflektiert, in sich hineingespürt und davon positiv profitiert. 

Vielen Dank! Wir werden dich bald wieder buchen!

Désirée von Droste mit TeamApril 2021


„Liebe Rebekka, wir haben uns eher durch Zufall – aber zur absolut richtigen Zeit kennengelernt. So, als hättest du gespürt, dass ich eigentlich nur auf deine Unterstützung warte. Ich war nicht auf der Suche nach einem Coaching aber hoffnungslos überfordert mit meiner neuen Rolle als Führungskraft. Daher bin ich umso dankbarer, dass wir uns über LinkedIn vernetzt und uns ausgetauscht haben. Schon in der ersten Beratungs- und Kennenlernstunde war schnell klar für mich, dass ich das Coaching von dir in Anspruch nehmen möchte und es realistisch erscheint, mit dir an meine Seite ein Stück mehr Klarheit gewinnen zu können, was auf mich als wirklich unerfahrene Führungskraft alles zukommen kann. Nach einigen Gesprächen, die mich sehr zum Nachdenken angeregt haben, hatte ich Gedanken, keine Leitung mehr sein zu wollen, da für mich das Große und Ganze unüberwindbar und nicht schaffbar schien. Du hast mich unterstützt, Strategien zu entwickeln, die mir helfen, mich in meiner neuen Position zurecht zu finden. Du hast mir immer die richtigen Fragen gestellt um die Situationen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, damit ich künftig mit gewissen Herausforderungen professioneller, gelassener und selbstsicherer umgehen kann. Inzwischen bin ich dank deiner Investition in mich (und es war bestimmt nicht immer leicht mit mir), deinen hervorragend aufbereiteten Coachingprotokollen und die auf mich zugeschnittenen wöchentlichen Übungsaufgaben überzeugt, dass ich eine gute und authentische Führungskraft, -auch ohne einem unerreichbaren Perfektionsanspruch- sein kann. Du hast mir viele Dinge an die Hand gegeben, mit denen ich auch nach dem Coaching weiter an mir arbeiten kann. Vielen vielen Dank für diese sehr wertvollen und bereichernden Coachingmonate!!!

Jacky, 39 Jahre, Abteilungsleitung aus München


Seit über einem Jahr arbeitet mein Team mit Frau Asbach als Supervisorin zusammen. Jede Einheit mit ihr war Zielführend für unser Team. Durch Ihre freundliche Art und eine gute Mischung zwischen Aktionen und  strukturierten Arbeitseinheiten machte sie jede Supervisions- Einheit zu einem Erlebnis.

Carmen Perez, Kita-Leitung Kindertagesstätte Wirbelwind in Königstein



„Frau Asbach war als Referentin bei uns im Haus zum Thema “ Team Weiterentwicklung“ im März. Sie ist eine sehr sympathische, kompetente Referentin. Frau Asbach ging behutsam mit sensiblen Themen des Teams um und konnte uns durch viele praktische Übungen weiter bringen. Wir danken ihr für die zwei lehrreiche Tage und neue gesetzte Impulse, welche wir nicht nur im päd. Alltag sondern auch in den Teamsitzungen umsetzen.

L.H., Leitung der Kindertagesstätte Pusteblume in Germersheim



„Die Fobi. Tage gestalteten sich sehr kurzweilig, da Frau Asbach zwischendurch Teambildungsmöglichkeiten in Form von Spielen einsetzte.“

S.W., Erzieherin der Kindertagesstätte Pusteblume in Germersheim


„Ich habe die Online-Fortbildung „Die neue Rolle als junge Führungskraft“ bei Fr. Asbach besucht und kann diese nur empfehlen. Fr. Asbach hat viel Fachkompetenz, die sie mit einem gerne teilt, und dies auf eine sehr freundliche hilfsbereite Art. Nach der Fortbildung fühlte ich mich viel sicherer und bestärkt in meiner Entscheidung die neue Rolle als Leitung anzunehmen. Ich würde sofort wieder eine Fortbildung bei ihr besuchen.

Isabell Murr, 37, Führungskraft und Teilnehmerin des Webinars